Leitbild

Am Gymnasium Ottersberg findet eine gemeinsame ganzheitliche Bildung und Erziehung durch Elternhaus und Schule statt, die die Freude am Lernen fördert. Jeder Schüler wird als individuelle Persönlichkeit anerkannt und in seinem Lernfortschritt wahrgenommen und unterstützt.
Das Gymnasium legt Wert auf die Erlangung von Sozial- und Selbstkompetenzen, insbesondere Engagement und Leistungsbereitschaft. Ziel ist die qualifizierte Vorbereitung der Schüler auf die Erlangung der allgemeinen Hochschulreife.
Grundlage des Handelns sind das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland sowie das Niedersächsische Schulgesetz. In diesem Sinne erzieht das Gymnasium Ottersberg zu sozialer und politischer Verantwortung.
Am Gymnasium Ottersberg wird das Verantwortungsbewusstsein für die schulische Gemeinschaft gepflegt und gefördert. Alle Beteiligten streben eine umfassende Gewaltfreiheit, ein Fernbleiben jeglicher Diskriminierung sowie das bewusste Leben von Toleranz und Hilfsbereitschaft an.
Die Achtung auf die Gesundheit des Einzelnen sowie den Erhalt des Lebensraumes sind Ausdruck der Verantwortung gegenüber der Natur und der Umwelt für die nächste Generation.