Politik-Wirtschaft

Markus Sasse, Fachobmann Politik-Wirtschaft

Der Unterricht im Fach Politik-Wirtschaft beginnt im Jahrgang 8 und umfasst bis einschließlich zum Jahrgang 10 jeweils 2 Wochenstunden.

Bereits der Name „Politik-Wirtschaft“ verrät, dass es sich um ein „Zwei-Domänen-Fach“ handelt, das nämlich die Disziplinen Politik- und Wirtschaftswissenschaften miteinander verbindet. Darüber hinaus widmet es sich soziologischen, juristischen und lebenspraktischen Phänomenen und schließt sogar die Studien- und Berufswahlvorbereitung mit ein. Das vom Niedersächsischen Kultusministerium herausgegebene Kerncurriculum (http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gym_powi_nib.pdf) fasst die Zielsetzung des Faches folgendermaßen zusammen:

Die zentrale Aufgabe des Faches Politik-Wirtschaft besteht […] in der Vermittlung eines politischen und ökonomischen Grundwissens, auf dessen Basis die Heranwachsenden die Kompetenz entwickeln, sich in der Gesellschaft und ihren Subsystemen Politik und Wirtschaft angemessen zu orientieren, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Sachverhalte und Probleme kompetent zu beurteilen, Entscheidungen zu treffen und sich auf einer demokratischen Grundlage in öffentlichen Angelegenheiten zu engagieren.“ (S. 7)

Vor diesem Hintergrund erfolgt am Gymnasium Ottersberg neben der Vermittlung fachlichen Wissens eine regelmäßige problemorientierte Thematisierung aktueller Ereignisse, die nicht nur das Interesse am Fach weckt, sondern den Schülerinnen und Schülern die erhebliche Relevanz von Wirtschaft und Politik auch für ihr eigenes Leben erfahrbar macht. Dabei profitieren sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte von der modernen technischen Ausstattung der Unterrichtsräume mit digitalen Tafeln, Laptops und Beamern, denn insbesondere die intensive und aktive Nutzung der modernen Medien ist integraler und unverzichtbarer Bestandteil des Unterrichts im Fach Politik-Wirtschaft.

Basis für jede Unterrichtsplanung ist das oben genannte Kerncurriculum, das neben den zu vermittelnden Kompetenzen auch die verbindlich zu behandelnden Themen vorgibt (S. 15):

 

Schuljahrgang 8
Thema 8/1Der Jugendliche im Wirtschaftsgeschehen und seine Stellung in der Rechtsordnung Thema 8/2Politik im Nahbereich Thema 8/3Wirtschaftliches Handeln in Haushalt und Betrieb
Schuljahrgang 9
Thema 9/1Das Unternehmen als wirtschaftliches und soziales Aktionszentrum Thema 9/2Der politische Willensbildungs- und Entscheidungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland Thema 9/3Funktionen des Staates in der sozialen Marktwirtschaft
Schuljahrgang 10
Thema 10/1Sozialer und wirtschaftlicher Wandel Thema 10/2Politik und Wirtschaft in der EU

 

Darüber hinaus wird im Jahrgang 10 das Betriebspraktikum vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet.