Hausaufgabenzeit

An unsere

Schülerinnen und Schüler sowie

deren Eltern und Erziehungsberechtigte

25. Juni 2014

 

Hausaufgabenzeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Gymnasium Ottersberg bietet seinen Schülerinnen und Schülern an drei Tagen in der Woche im Rahmen des Ganztagskonzepts die Möglichkeit, die Hausaufgaben in ruhiger Atmosphäre direkt in der Schule zu erledigen. Dienstags, mittwochs und donnerstags wird Frau Inge Schröder die daran interessierten Schülerinnen und Schüler von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Raum 24 beaufsichtigen.

Dieses Angebot, das bedarfsorientiert und damit auch unregelmäßig genutzt werden kann, bietet u. a. folgende Vorteile:

  • Die gemeinsame Hausaufgabenzeit findet regelmäßig dreimal pro Woche jeweils zur selben Zeit nach dem Mittagessen statt und kann – falls erwünscht – für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit zu einer selbstverständlichen Gewohnheit werden.
  • Der neunzigminütige Zeitblock mit der klaren und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern gleichen Zielsetzung „Erledigung der Hausaufgaben“ bietet eine ideale Voraussetzung für konzentriertes Arbeiten.
  • Die üblichen Ablenkungsmöglichkeiten – z. B. durch Telefonanrufe, Geschwister, Medien – fehlen.
  • Im Rahmen der Hausaufgabenzeit können in einer dafür angemessenen Arbeitsatmosphäre auch Vokabeln gelernt oder Lerninhalte wiederholt werden.
  • Die effektive Hausaufgabenerledigung führt dazu, dass mehr Freizeit für den Rest des Tages zur Verfügung steht, die dann auch ohne ein schlechtes Gewissen intensiver genutzt werden kann.

Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, seid herzlich dazu eingeladen, euch ab Dienstag, dem
16. September 2014, von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Raum 24 von den genannten Vorzügen dieses Angebots unverbindlich zu überzeugen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Frau Schröder freut sich auf euch!

Freundliche Grüße

Markus Sasse